Die Männer werden’s schon richten? Diesmal nicht!

Nein, meine Damen, ihr habt mitgeholfen den Karren so tief in den Dreck zu fahren. Jetzt müsst ihr leider Gottes wirklich helfen hier wieder raus zu kommen. ‘Muddi’ Merkel wird’s auch nicht richten, die hat nämlich die Schleuserbanden erst rein gelassen und auch jahrelang dem Feminismus Vorschub geleistet. Das wird diesmal nicht so glimpflich abgehen wie ihr es immer gewohnt wart, Mädels. Auch nicht für die, die ‘niemals’ für den Feminismus waren. Auch nicht für die, die immer zustimmend genickt haben wenn einer ‘Deutschland ist kein Einwanderungsland’ proklamiert hat.

Wir als Deutsche kennen das ja schon; hinterher will’s immer keiner gewesen sein. Nach 1945 gab’s erstaunlicherweise keinen mehr der Hitler gewählt haben will. Wisst ihr noch? Nee, wisst ihr nicht mehr, aber meine Großmutter-Generation hat mir’s erzählt. Als der 2.WK verloren war und die Alliierten Deutschland besetzt hatten, traute sich in vielen Regionen auch keine Frau mehr auf die Straße. Die Russen sollen angeblich besonders brutal gewesen sein. Wenn die ‘deutsches Fickfleisch’ auf der Straße gesichtet haben, wurden die gleich auf den Transporter geladen und auf die Truppen verteilt. Auch bei der Besetzung der noch bewohnbaren Häuser soll es nicht allzu zimperlich zugegangen sein. Wie gesagt, alles aus 2. und 3. Hand; mir und meinen Eltern wurde die Gnade der späten Geburt zuteil. Anscheinend führen sich einige unserer ‘neuen Mitbürger’ so auf als ob sie den (Immigrations-)Krieg schon gewonnen hätten.

Inzwischen ziehen in einigen Orten testosterongesteuerte Nordische Krieger, Fußball-Rowdys und Möchtegern-Neonazi-Grüppchen durch die Nacht und jeder dessen Bart zu lang ist oder dessen Haut zu dunkel kriegt erst mal ‘ne Klatsche. Das kann teilweise reine Notwehr sein, ist aber oft nur das aufgeblasene Getue von Halbstarken, die fehlendes Hirn der Regierung durch Muskelkraft des Deutschen Mannes ausgleichen wollen. So etwas passt vielen aber nicht in den Kram und führt ggf. zu noch mehr Problemen. Das lauteste Geschrei kommt aber mal wieder von den Feministen, die den ganzen Scheiß mit verbockt haben. Den wehrhaften deutschen Mann hat es gefälligst nicht mehr zu geben, er hat weichgespült und durchgegendert zu sein. Wenn er aber daneben steht und sich nicht besonders dafür interessiert, dass eine ihm unbekannt Frau gerade von irgendwelchen Arabern belästigt wird, ist es auch wieder nicht recht. Dann soll er auf einmal wieder zuschlagen. Man nennt so was Schizophrenie.

Weiterhin ist es der Beweis, dass Frauen in der Regel eben kein Ahnung von militärischer Strategie haben. Sie dürfen inzwischen bei der Bundeswehr auch Soldat spielen, fallen dort aber keineswegs durch besondere Leistungen auf. Seit Anbeginn der Menschheit waren Männer die Krieger. Wer’s nicht glaubt kann es ja mal ausprobieren. Lass Dir mal von einem 80kg Mann eine Klatsche geben und dann von einer 50kg Frau ‘mit aller Kraft in den Bauch stupsen’, danach kennst Du den Unterschied (falls der erste Teile der Aufgabe überlebt wurde). Mann ist eben nicht gleich Frau. Das fängt beim Zipfel an, geht über die Muskelkraft (bei Frauen im Mittel ½ bis 2/3 des Mannes) und hört auch bei der Psyche und im Gehirn nicht auf.

Also meine Damen, wie gesagt, ihr müsst euch schon mal entscheiden. Wollt ihr weiterhin von einer korrupten Regierung bemuttert werden, euch aller sozialer Wohltaten erfreuen, nur noch mit Keuschheitsgürtel und Pfefferspray auf die Straße gehen und euch über deutsche Männer aufregen die nur noch wegschauen? Männer haben auch keine Lust mehr dass ihnen von hinten und vorne das Geld aus der Tasche gezogen wird. Steuerfinanzierte Gender-Studien und Frauenbeauftragte finden wir nämlich echt Scheiße. Alimente für’s Nichtstun und aberwitzig hohen Kindesunterhalt nach Düsseldorfer Tabelle hat sich keiner von uns zu Weihnachten gewünscht. Die Liste kann ich seitenlang weiter führen. Warum sollen wir für euch kämpfen, wenn wir dauernd nur verarscht werden?

Nochmal, meine Damen, diesmal müsst ihr schon euren eigenen Beitrag leisten. Auch ihr habt diese Regierung gewählt, die Millionen von Ausländer unregistriert einwandern lässt, die unser Steuergeld dafür ausgibt diese Millionen mit Wohnung, Essen und medizinischer Versorgung zu erfreuen, die es aber nicht zustande bringt die deutsche Bevölkerung vor den mit eingewanderten Rabauken zu schützen. Außer verordnetem Schweigen, danach Herumgeheule, Schuldzuweisungen und abstrusen Forderungen war da bisher nichts. Wer solche Versager als Regierung akzeptiert, hat selbst schuld wenn es ihm bzw. ihr dreckig geht.

Und dann, meine von feminifizierten sozialen Wohltaten überschütteten Damen, müsst ihr uns Männern mal erklären warum ausgerechnet wir etwas für euch tun sollen. Die Nummer mit dem Schuld einreden und den deutschen Männern an allem die Schuld geben ist nur noch lächerlich. Das funktioniert vielleicht noch bei denen die das Gehirn im Bizeps tragen. Der Großteil der Männer hat die Nase inzwischen gestrichen voll von diesem dämlichen Geschwätz. Wenn ihr Frauen dieses neo-marxistische Feministengelaber stillschweigend abnickt oder auch noch teilweise zustimmt, dann wird die Geschichte eben ihren Lauf nehmen. Das römische Reich gibt’s heute auch nicht mehr. Die BRD dann halt auch bald nicht mehr; vielleicht eher die Bundesrepublik Syrien (BRS) in ein, zwei Generationen? Nein meine Damen, ihr müsst gegen diesen neomarxistischen, sozialistischen, feministischen Unsinn aufstehen. Ihr müsst die untätigen Regierungs-Schmarotzer abwählen und den Sozial-Schmarotzern in den eigenen Reihen eine Abfuhr erteilen. Sonst wird das nichts mehr mit Deutschland.

Ach was bin ich froh dass ich vor über zehn Jahren aus Deutschland weg bin. Ich schwanke noch zwischen Häme und Mitleid. Je länger ihr jedoch so weiter macht, desto weniger Mitleid habe ich. Die deutsche Frau wird sich vielleicht wundern, aber der deutsche Mann ist im Ausland durchaus begehrt. Insbesondere mit Ingenieurstudium steht einem die Welt offen. Die deutsche Krankenschwester oder Kindergärtnerin wird dagegen meist vergebens nach einem gut bezahlten Job im Ausland suchen.

Advertisements

2 thoughts on “Die Männer werden’s schon richten? Diesmal nicht!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s