Wir leben bereits im Matriarchat

und die pöhsen pöhsen MGTOW sind die einzigen, die sich dagegen wehren. Karen Straughan betreibt schon seit Jahren Aufklärung über die rechtlichen Benachteiligungen für Männer und hat unglaublich viel Wissen über diese Probleme angesammelt. Anbei das Video, welches sich jeder unbedingt anschauen sollte. Der lange Marsch durch die Institutionen begann für die winzig kleine Gruppe der Feministinnen bereits vor ca. 150 Jahren und feierte seine ersten grandiosen Erfolge schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Wenn man also nachschauen will, wo die westlichen Gesellschaften falsch abgebogen sind, reicht es nicht in die 60’er Jahre zurück zu blicken. Das war nur der Punkt an dem sich die Katastrophe nicht mehr linear, sondern exponentiell manifestierte.

Die kleine heile konservative Welt gibt es nicht mehr, obwohl viele das noch so leben und leben wollen. Wir leben in einer progressiven und suizidalen Welt, insbesondere in den westlichen Staaten. Wenn man diese Fakten einfach mal akzeptiert und sich nicht mehr selbst betrügt, hat man die „rote Pille“ genommen. MGTOW ziehen nur die logischen Konsequenzen aus diesem Erkennen. Für Frauen ist diese Erkenntnis schwieriger, da sie ja alle Vorteile anscheinend auf ihrer Seite haben. Die meisten Mädels kapieren es erst, wenn sie mit 40 alleine in ihrer Katzenwohnung sitzen und nichts mehr einen Sinn ergibt.

Hier das Video:

Advertisements

5 thoughts on “Wir leben bereits im Matriarchat

  1. Selbst wenn Peterson Recht hätte und es nicht an “den Frauen/Männern” liegt, sondern an einem selber, kann es doch auch immer noch sein, dass die Person mit dem Problem mein/e Partner/in ist. Und wenn solche Erfahrungen in Serie gehen, liegt die Versuchung zu verallgemeinern ja nahe.

    Liked by 1 person

    1. Die Aussage ist ja nicht, dass es nur an DEN Frauen oder and DEN Maennern liegt. Es liegt, da wir ja alle in Demokratien leben, an der Mehrheit, die diese Gesetzte gebilligt hat und nicht rueckgaengig macht. Damit haben die Frauen, die sich boesartig verhalten wollen, nur finanzielle Vorteile und praktisch keine Nachteile.

      Liked by 2 people

  2. Schöner (kurzer) Artikel. Und ja, viele “deutsche Spießer” glauben immernoch in einer heilen Welt zu leben und wachen erst gaaanz langsam auf.
    Ich selber bin ja im Grunde “progressiv-konservativ”, habe aber im Laufe der Jahre auf die “selbsternannten Konservativen” eine regelrechte Wut entwickelt. Warum?
    Stehe ich damit alleine da?
    Nein, ich stehe nicht alleine da und sowohl bei Return of Kings als auch bei Dalrock (Texanischer Blogger) wird über die Konservativen geschimpft. Konservative neigen dazu, Frauen auf ein Podest zu stellen und eine große Klappe zu haben.
    “Meine Tochter bekommt nur den besten Schwiegersohn der Welt….” und ehe sich der Konservative “Pater Familias” versieht, arbeitet seine Tochter im Rotlichtmilieu… tja, Erziehung fehlgeschlagen? Alles nur Fassade???

    Ich weiss, das was ich schreibe ist tendenziös und voller Wut. Nun ja, man erlebt so einiges….
    Konservative sind oftmals einfach nur Miesmacher und Bremser, anstatt eine wirklich “Position” zu haben, die “echt” ist.

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s