Wollt ihr den totalen Krieg

… gegen russisches Gas und Öl, gegen die Atomenergie, die Industrie, die Autos und gegen Rächts? Bitteschön. Das ging schon mal nicht gut aus. Godwin’s law. Ihr könnt also aufhören zu lesen.

Was haltet ihr davon einen Energiekommissar zu bekommen? Ich meinen so einen Aufpasser von Habeck’s Gnaden, der jeweils bei ein paar hundert Leuten überwacht, ob die Wohnung zu warm ist, ob Sie zu lange duschen, ob Sie zum Supermarkt gefahren oder gelaufen sind, ob nach 20 Uhr das Licht noch an ist, oder der Fernseher/Computer noch läuft. Energiekommissar, nicht Blockwart, Blockleiter oder Treppenterrier, du alter Na…. Godwin’s law schon wieder, verdammt, aufhören zu lesen!!!1elf

As an online discussion grows longer, the probability of a comparison involving Nazis or Hitler approaches one.”

Mit zunehmender Länge einer Online-Diskussion nähert sich die Wahrscheinlichkeit für einen Vergleich mit den Nazis oder Hitler dem Wert Eins an.“

Mike Godwin

Also wenn’s euch zu kalt wird im kommenden Winter, dann müsst ihr einfach so vorsorgen, wie einige Grüne das vorexerzieren. Siehe Ricarda Lang. Die Knallcharge_in, die zusammen mit einem Iraner den Parteivorsitz der Grünen innehat. Fresst euch die Wampe voll, so lange es noch was gibt.

An praktische Rationierungen an Tankstellen kann ich mich nur aus den frühen 70’ern erinnern, während der Ölpreiskrise. 1973 gab es 4 autofreie Sonntage und Tempolimits von 100 bzw. 80 km/h, und wir latschten Sonntags auf der Autobahn herum. Genützt hat es freilich gar nichts. Die Ölpreise blieben hoch und leiteten eine Wirtschaftskrise ein, die damals schon durch Gelddrucken gelöst werden sollte. Die USA und Großbritannien überlegten sich sogar, ob sie Kuwait und Saudi Arabien militärisch übernehmen müssten. Erst Mitte der 80’er wurden die Ölpreise wieder „normal“, allerdings hielt das nur ca. 20 Jahre an, bis die USA Afghanistan und den Irak überfielen. Ich warte noch auf die ARD Sendung, die mir erklärt, warum damals auch schon Putin an allem schuld war.

Ansonsten kennen wir Rationierungen nur aus Kriegen. Und der letzte Krieg auf deutschem Boden war,…verdammt Godwin’s law schlägt wieder zu.

Greifen wir zurück auf die Klassiker. „Lasst dicke Männer um mich sein“ legte Shakespeare seinem Caesar in den Mund, weil die Widersacher Caesars wohl alle magere Halunken waren. „Lasst dicke Frauen um mich sein“, könnte der neue grüne Slogan werden, um den nächsten Winter zu überstehen. Wenn jetzt jemand anmerkt, dass man grüne Ultrakurz-Duscher olfaktorisch kaum aushalten kann: Erstunken ist noch keiner, erfroren schon. Und notfalls kann man die auch essen 😉

4 thoughts on “Wollt ihr den totalen Krieg

  1. “Die Knallcharge_in, die zusammen mit einem Iraner den Parteivorsitz der Grünen innehat. Fresst euch die Wampe voll, so lange es noch was gibt….”

    Ja, das sollte man schleunigst tun, doch wenn man die täglich steigenden Preise im Supermarkt, die der “grüne Pommespanzer” Lang (T.Kellner) und Konsorten für uns herbeipolitisiert haben, sieht, stellt man schnell fest, man kann gar nicht so schnell fressen, wie einem die Preise über den Kopf wachsen. Oder: Man kann gar nicht so viel essen, wie man koxxxx möchte, wenn man diese Grünlinge in Heimatvernichtungsaktion irgendwo erblickt.
    Danke für den interessanten Beitrag.
    Auf conservo findet man euch alle ja nicht mehr so. Mir verschlägt es dort mittlerweile auch die Sprache, daher nur noch Schweigen gerade.
    beste Grüße von Freya

    Liked by 1 person

    1. Die meisten sind auf Marias neuem Blog “BeiSchneider”. Mag sein dass PH bei conservo stur falsch liegt, aber van Laack ist unertraeglich. Danke Freya.

      Like

      1. Ja da hast du wirklich recht Luisman. Van Laack ist unerträglich, widerlich, ekelhaft. Aber das wusste ich schon vorher und war total entsetzt, als der conservo übernahm. Ich lese bei Maria auch mit, mache aber eine kleine Kommentarpause.
        Sei gegrüßt und hab einen schönen Tag.
        Freya

        Liked by 1 person

Comments are closed.