Bin ich der Einzige?

Bin ich der Einzige, heute Nacht

der kopfschüttelnd denkt, dass irgendwas nicht stimmt?

Bin ich es nur, verlier ich den Verstand?

Steh ich am Abgrund der Geschichte?

Bin ich der Einzige, sag das nicht.

Wer denkt auch, die nehmen alles Gute

machen es schlecht. Mensch, verdammt,

ich denk schon wie mein Opa selig.

Bin ich der Einzige, der Blut noch fühlt,

oder eine Kugel für die Freiheit nimmt.

Schrei „Himmel Arsch“ in die Glotze

die mir erzählt, ja was erzählt sie mir?

Bin ich der Einzige, der kämpfen will,

meine Liebe für schwarz rot gold

und die Fahne, die am Boden brennt.

Und Goethe wird beschmiert in der Nachbarstadt.

Sieh zu wie die Deutschen unter gehen.

Ich der Einzige, nicht hirngewaschen,

besinnungslos durch das verlorene Land,

wer steht noch auf, sorgt sich um die Kinder,

wenn sie alles kaputt machen, was wir taten?

Ich der Einzige, der die Schnautze voll hat,

Scheiße, wenn’s dir nicht passt, dann hau doch ab.

Das ist nicht die Freiheit, die wir wollen.

Wir wollten viel mehr, ja, wir wollten mehr.

Bin ich der Einzige, der kämpfen will,

meine Liebe für schwarz rot gold

die Fahne, die am Boden brennt.

Und Goethe wird beschmiert in der Nachbarstadt.

Sieh zu wie die Deutschen unter gehen.

Bin nicht der Einzige.

Kann nicht der Einz’ge sein.

Bin ich der Einzige, der nicht mitsingt,

wenn Helene Fischer im Radio kommt.

Bin ich der Einzige, der verharrt,

frustriert und den Tränen nah.

Für die, die mit ihrem Leben bezahlten,

für unser Deutschland.

Bin nicht der Einzige, der kämpfen will,

meine Liebe für schwarz rot gold

die Fahne, die am Boden brennt.

Und Goethe wird beschmiert in der Nachbarstadt.

Sieh zu wie die Deutschen unter gehen.

Bin nicht der Einzige.

Kann nicht der Einz’ge sein.

Copyright deutscher Text: Luisman

2 thoughts on “Bin ich der Einzige?

  1. Hi luisman

    Nein, du bist nicht der einzige :). Vielleicht magst du ja mal in meinen neusten Blogbeitrag reinschauen:

    https://marpa.blog/2022/marpa/homo-1-0-wird-zurueckgerufen/

    Ich würde mich über ein Feedback freuen – und sonst war’s einfach ein Gruss mit dem simplen Motto: «Weitermachen!»

    Liebe Grüsse

    Christoph

    m a r p a c o m m u n i c a t i o n s

    Christoph A. Meier, lic.iur. et phil.

    Blasenberg 353; 9313 Muolen/SG

    info@marpa.ch info@marpa.ch; http://www.marpa.blog/ http://www.marpa.blog

    http://www.marpa.ch/ http://www.marpa.ch; http://www.marpa-edition.com/ http://www.marpa-edition.com

    Like

Comments are closed.