With 879,00 dead, 2021 is Philippines’ deadliest year ever

In contrast to 2020 which had 613,936 registered deaths, there was a 43.24 percent increase for 2021.

https://www.msn.com/en-ph/news/other/popcom-with-879-00-dead-2021-is-philippines-deadliest-year-ever/ar-AA11IfGM

We don’t know if it was the vax, but it was the vax…

Advertisement

5 thoughts on “With 879,00 dead, 2021 is Philippines’ deadliest year ever

    1. Viele Aerzte halten ihre Sprechstunden in 3-4 Krankenhaeusern und fahren dabei tlw. in 2-3 Staedte. Krankenhaeuser sind duenn gesaeht, und waren hier wirklich ueberlastet. Manche Provinzkrankenhaeuser haben nur Betten und Aspirin, sonst nichts. Geimpft hat man tlw. am Strassenrand, dann in Impfzentren, ohne jegliche Beratung. Wir haben z.B. 3 Krankenwagen fuer 450.000 Einwohner etc.etc.

      Like

        1. Es existiert eine Ko-Inzidenz zwischen Impfung und Todesfaellen.
          Aber es gibt auch eine Ko-Inzidenz zwischen COVID-Massnahmen (Lockdowns, Masken, verminderte Vorsorge) und Todesfaellen.

          Was es am Ende wirklich ist, kann man kaum noch kausal herausfinden.

          Liked by 1 person

Comments are closed.