Happy Easter lockdown – again

From today, March 20 to April 5. No visitors at home, nobody under 18 or over 60 may go out of the house, barangay checkpoints, curfew 10pm to 5am. You can buy only essential goods, no liquor (which includes beer and wine here). Bars, restos, gyms, etc. closed (or takeout only).

Continue reading Happy Easter lockdown – again

Die Anti-zivilisatorische Agenda

Warum wollen insbesondere Weiße, die entweder dauerarbeitslos sind, oder Dauerstudenten, oder in Bürokratien (Staat und Großfirmen) ein eher durchschnittliches Gehalt beziehen, sich so übermäßig für die sog. Unterprivilegierten einsetzen? Rennen die einfach einer Ideologie nach, sind die einfach so „gewickelt“ (Untersuchungen haben ergeben, dass „links“ und „rechts“ durchaus erblich ist)? Oder liegt es vielmehr daran, dass sie die Anforderungen einer meritokratischen Gesellschaft nicht erfüllen, und intellektuell nicht erfüllen können – so entwickeln sie einen Minderwertigkeitskomplex, den sie auf den Rest der armen Welt übertragen, und eine Parallelwelt in der Meritokratie nichts zählt.

Sind Sie es nicht leid, dass die Regierung Ihnen schadet?

Die jüngste religiöse Vereinigung, die „Zeugen Coronas“, deren Anhänger und Priester auch Regierungsbänke drücken, schadet ihrem eigenen Volk.

Continue reading Die Anti-zivilisatorische Agenda

Notzulassung

und der Krieg der Begriffe.

Gendern

Ich denke, nach meiner Kritik an Herrn Hans-Rolf Vetter auf conservo bin ich eine Erklärung schuldig. Ich wurde kritisiert und habe erst mal nicht stark reagiert. Nicht aus Feigheit, sondern wegen meiner Unfähigkeit das grundlegende Problem in wenigen Worten klarzustellen. Es ging um ein unwesentlich erscheinendes Problem, das ‘Vergendern’ der deutschen Sprache.

Wenn es alle ‘freiwillig’ tun, dann kann es doch gar nicht so schlimm sein?!!!

Continue reading Notzulassung

Jahresendbilanz

Ungefähr plus 17% in USD. Das ist das Nettoergebnis, also meine laufenden Ausgaben in 2020 sind bereits abgezogen. Meine Investitionen sind zu ca. 60% in USD, ca. 30% in AUD. Meine laufenden Ausgaben waren letztes Jahr ziemlich niedrig (wahrscheinlich sogar unter 20k USD), da man ja monatelang nur das notwendigste kaufen konnte, und die Restaurants, sowie sonstigen Vergnügungs-Establishments geschlossen waren. Bestes Nettoergebnis seit ich mich selbst in Frührente schickte, wahrscheinlich sogar seit ich meine Studentenbude verließ. Und die 17% ist eine 6-stellige Zahl in USD.

Continue reading Jahresendbilanz

Wissen wir das oder tun wir nur so?

Wissen wir, dass Masken gegen den Wuhan Virus nützlich sind oder tun wir nur so? Wissen wir, wie gefährlich, wie infektiös, wie tödlich eine Infektion mit SARS-COV-2 ist, oder tun wir nur so? Wissen wir, ob ‘Diversität’ ein Vorteil für die Gesellschaft ist oder tun wir nur so? Wissen wir, ob eine Klimakatastrophe droht, oder tun wir nur so? Ist Wissenschaft noch die Suche nach der Wahrheit, oder ist sie käuflich, wie jedes andere Produkt?

Continue reading Wissen wir das oder tun wir nur so?

Das ‘Safe Space’ Paradox

Was wir derzeit bei COVID erleben ist ein seltsamer gesellschaftlicher Effekt, den wir allerdings schon seit etwas über einer Dekade in Schulen und Unis feststellen mussten.

Es gibt Dinge und Menschen, die sind fragil, d.h. zerbrechlich (wie eine Porzellan-Tasse), gebrechlich (wie sehr alte Menschen), anfällig (für z.B. Krankheiten, Umwelteinflüsse, Verletzungen), sensibel (wie eine Sensibelchen, welches bei jeder Aufregung losheult).

Continue reading Das ‘Safe Space’ Paradox

Corona from A – Z , the politically incorrect and somewhat cynical index to the “crisis”

From A – Actionism to Z – (Corona) Zombies

Actionism

The highest commandment for politicians in C. times. Even if you don’t know anything specific, you have to pretend that you know everything at the right time. Actionism entails every stupid measure and advice “in the crisis”, because nothing less than the health of everyone is at stake.

Continue reading Corona from A – Z , the politically incorrect and somewhat cynical index to the “crisis”