How dare you – speaking truth to power

I predict that the Greta Thunberg Meme „How dare you“ will accompany us at least through the next decade, if not more. The meme will persist, the accusations she hurled at everyone will certainly not. The reason is that the meme is truly funny in the sense that it so accurately represents the current outrage culture. It’s as funny as the village idiot in the middle of a medieval market who shouts “repent” on the top of his lungs. It’s also funny because it’s based on the perpetually reheated progressive narrative of “speaking truth to power”, which in the minds of progressives must work at all times, whereas it was historically the sole privilege of the court jester to do that, and everyone else who tried soon became acquainted with the gallows or guillotine. I mean, please, Greta as the court jester at the UN – every comedian worth his salt must try to top that from now on. I enjoyed Greta’s show, as cringe-worthy as it was, I just couldn’t help laughing about it. Continue reading How dare you – speaking truth to power

Selbstaufgabe oder Erneuerung?

Eines ist klar: Mit den weiterhin sinkenden Geburtenraten der Weißen weltweit, aber auch der Nord-Asiaten, reduziert sich die Bevölkerung. Wenn wir die Absolutzahl der jeweiligen Bevölkerung eines sich selbst dezimierenden Landes anschauen, dann steigt die erst mal weiter. Nicht weil (wieder) mehr Kinder geboren werden, sondern weil viele Alte lange leben. Natürlich spielt auch Einwanderung eine Rolle, aber relativ zu zig Millionen alter Menschen in der BRD, sind 1-2 Millionen Einwanderer eine relativ geringe Zahl. Was vielen nicht klar ist: Dieser Trend des Bevölkerungsrückgangs ist historisch betrachtet praktisch unumkehrbar. Die Weißen und Nordasiaten werden einen immer geringeren Teil der Weltbevölkerung darstellen und – wenn die Babyboomer gestorben sind – auch in ihrer absoluten Anzahl schrumpfen. Continue reading Selbstaufgabe oder Erneuerung?

Warum wir die Kultur verloren

Immer wieder wird gefordert, dass die Immigranten sich an unsere Kultur und Gebräuche anpassen sollen, neudeutsch sich integrieren sollen. Es fiel aber nicht nur den Extrem-Linken auf, dass so etwas wie eine deutsche Kultur zwar historisch existierte, aber praktisch kaum noch gelebt wird.

Wie kann sich eine Kultur entwickeln, wenn ein großer Teil der Bürger sich täglich 8 Stunden bei einer fremdbestimmten Arbeit abstrampelt, müde und gestresst nach Hause kommt, und meist weder die Zeit, noch das überschüssige Geld hat, an einer wie auch immer gearteten Kultur teilzunehmen. Die meisten schieben den Fertigfraß in die Mikrowelle, Bier auf, plumpsen aufs Sofa, schalten die Glotze ein und schaffen es kurz vorm Einschlafen noch ins Bett. Continue reading Warum wir die Kultur verloren

Systemversagen allenthalben – managing decline

Demokratie: Betrug bei Wahlen

Gerade ist aktuell, dass in Florida, in zwei Wahlbezirken, die Auszählungen der „midterm“ Wahlen sich massiv verzögern. Es werden Kisten mit ausgefüllten Wahlscheinen in Abstellkammern gefunden. Seltsamerweise sind die Stimmzettel in großer Mehrheit für die Kandidaten der Demokraten ausgefüllt. Ausgerechnet in den Wahlbezirken, die seit langem von Demokraten regiert werden, scheint das ein notorisches Problem zu sein. Continue reading Systemversagen allenthalben – managing decline

The Google Video, a cult is revealed

Breitbart has published an internal Google video of one of their TGIF meetings that took place shortly after Trump’s election. One should really watch the thing in full length to understand how deeply these people are trapped in their ideological bubble and ignore any information that would contradict their views.

After looking at it, you should take a look at Google’s “official” reaction, which states that political prejudices do not affect any of their products and that every employee is free to express their personal opinions at these events. Continue reading The Google Video, a cult is revealed