Keine Sorge: Adipositas wird geheilt werden

Es setzt so eine gelangweilte Müdigkeit ein. So wie damals, als die sowas von zeitgeistige Freundin einen überredete, einen hochgelobten Kunstfilm anzusehen, weil der in Cannes den 2. Preis 3.Klasse gewann, oder hätte gewinnen sollen, aber vom Patriarchat verhindert wurde. Man schaut sich die Nachrichten an. Die vom linken Mainstream, danach die vom rechten Alternativstream. Alle wettern sie gegen etwas an, meist gegen einander, mit den selben Argumenten (oder was sie dafür halten) wie gestern und vorgestern. Alles ist so vorhersehbar, so langweilig. Ich bin dem so müde.

Continue reading Keine Sorge: Adipositas wird geheilt werden

Die Grünen – die Wohlfühl-Paniker

So kommt mir das vor. Wie ein Haufen von esoterisch orientierten Wohlfühl-Junkies, und jeder hat so seinen eigenen Ersatzglauben; Heilsteine, „alternative“ Medizin, Mülltrenner, Veganer, Tierfreunde, angebliche Pazifisten, usw. Meist liebe, gut meinende Leute, die jedermann über ihre pseudowissenschaftlichen Erkenntnisse belehren wollen, damit es „allen besser geht“. Dann gibt es die Paniker. Die haben vor allem möglichen Angst, inkl. dass ihnen der Himmel auf den Kopf fällt, wie bei den Galliern 😉 Waldsterben: ganz furchtbar. Das Atom: mein Gott, wir werden alle verstrahlt sterben. Pflanzenschutzmittel: Oh Mann, wir werden alle vergiftet. Usw. Und dann gibt es eine relativ kleine Gruppe von Kultur-Marxisten. Diese Wenigen steuern aber den Laden, die sagen an was die Partei zu tun hat. So betrachte ich diese Partei heute immer noch, ca. 40 Jahre nach dem ich ihnen beinahe beigetreten wäre.

Vorschlag für einen PR-Claim: “Die Grünen. Das bewährte Mittel gegen Heimweh.”

Continue reading Die Grünen – die Wohlfühl-Paniker