Perzeptionsfehler

Polizisten verteidigen das Gesetz

Wie jeder andere Arbeitnehmer tun Polizisten das, was der Chef ihnen aufgetragen hat. Wer nicht den Willen hat ein Problem mit Gewalt zu lösen wird gewiss nicht Polizist. Im Internet finden sich unzählige Videos mit Polizisten auf einem ‘power trip’, also in denen sie Gewalt anwenden, weil sich jemand ihren oft willkürlichen Anweisungen nicht beugt. Obwohl immer mehr Polizisten mit einer sog. ‘body cam’ ausgerüstet werden, die der Polizist selbst vor einem Einsatz einschalten muss, ändert das nichts am Verhalten. Man kann von keinem Polizisten verlangen, dass er alle Gesetze kennt – das ist selbst bei erfahrenen Anwälten und Richtern nicht gegeben.

Continue reading Perzeptionsfehler

Die Vervokabelisierung von Unsinn

Wenn man jetzt nach dem neuen Wort in der Überschrift im Internet sucht, findet man (noch) nichts, denn ich habe mit dem Begriff gemacht, was er beschreibt. „Vervokabeln“ ist der Akt etwas zu bezeichnen, zu benennen, einen neuen Begriff einzuführen, oder einen alten Begriff mit neuer Bedeutung zu füllen. In diesem Zusammenhang wollte ich, dass der neue Begriff einen etwas sinistren Unterton hat.

Continue reading Die Vervokabelisierung von Unsinn