Sprüche – nicht nach König Salomo

[Proverbs – not based on King Solomon]

Wer sich selbst als Postmoderner bezeichnet hat mit der Realität endgültig abgeschlossen.

[Those who call themselves postmodernists have finally isolated themselves from reality.]

Würdest du unbezahlt auf eine Station der Psychiatrie gehen, um mit den Patienten ein Gespräch über die Vor- und Nachteile der flat earth Theorie zu führen? Nein? Wie sieht’s aus mit den Patienten, die sich vom Mossad, CIA, ihrer Katze oder sonst wem verfolgt fühlen? Auch nicht? Warum nur reagieren so viele Blogger auf das, was eine Margarete Stokowski oder ihresgleichen täglich im Stern, Spiegel, usw. über Gender, Feminismus, Klimadingens, Anti-Kapitalismus oder ähnliches auskotzen? Continue reading Sprüche – nicht nach König Salomo

Liebe Omas

Die Apologeten überschlagen sich immer noch, angesichts eurer Schweinigkeit, oder Nicht-Schweinigkeit, je nachdem, wer gerade um das Thema herum-eiert. Habt ihr es verdient so beleidigt zu werden, vom öffentlich rechtlichen Rundfunk auch noch? Auch noch als Umweltsau, wo ihr doch immer an vorderster Front standet, wenn es um Mülltrennung, um Anti-AKW Proteste, ums Waldsterben und so vieles mehr ging. Ja, ihr ward das, die in den 60’ern und 70’ern, die Umwelt, dritte Welt, verhungernde Neger und ach was, die ganze Welt retten wolltet. Eure Kinder und Enkel haben das nur von euch übernommen, mit denselben surrealen Argumenten. Und jetzt, 50-60 Jahre später, regt ihr euch über sowas auf? Holen eure Jugendsünden euch jetzt ein? Continue reading Liebe Omas

Feminism actually is comedy

[…]’As I was being introduced, they said ‘she’s been researching sexual harassment in archaeology’, to which a large group of older men laughed. Fully laughed – to the point that the presenter had to say ‘it isn’t funny‘.[…]
https://www.dailymail.co.uk/news/article-7723815/Sexual-harassment-researcher-laughed-large-group-men-work-won-award.html

How dare you – speaking truth to power

I predict that the Greta Thunberg Meme „How dare you“ will accompany us at least through the next decade, if not more. The meme will persist, the accusations she hurled at everyone will certainly not. The reason is that the meme is truly funny in the sense that it so accurately represents the current outrage culture. It’s as funny as the village idiot in the middle of a medieval market who shouts “repent” on the top of his lungs. It’s also funny because it’s based on the perpetually reheated progressive narrative of “speaking truth to power”, which in the minds of progressives must work at all times, whereas it was historically the sole privilege of the court jester to do that, and everyone else who tried soon became acquainted with the gallows or guillotine. I mean, please, Greta as the court jester at the UN – every comedian worth his salt must try to top that from now on. I enjoyed Greta’s show, as cringe-worthy as it was, I just couldn’t help laughing about it. Continue reading How dare you – speaking truth to power

The difference between mathematics and philosophy

Man knows there are two sexes. The postmodern man knows there are 57 gender (or any number between 3 and 100). The philosopher thinks, according to the principle of gender, there could also be 7-8 billion gender instead of 57 (if everyone is allowed to determine his gender57 , including pronouns). 

  Continue reading The difference between mathematics and philosophy

Der Unterschied zw. Mathematik und Philosophie

Der Mensch weiß, es gibt 2 Geschlechter. Der postmoderne Mensch weiß, es gibt 57 Gender (oder eine beliebige Zahl zw. 3 und 100). Der Philosoph meint, nach dem Prinzip von Gender, könnte es statt 57 ebenso ca. 7-8 Milliarden Gender geben (wenn ein jeder sein57 Gender, inkl. Pronomen, selbst bestimmen darf). Continue reading Der Unterschied zw. Mathematik und Philosophie

Weisheit und Wissen

Wir haben seit einigen Jahrzehnten zu viel Wissen aber zu wenig Weisheit, es nutzbringend und sicher anzuwenden.

Seit den 60’ern, 70’ern haben wir das Wissen und die Technologie die gesamte Erde mit den vorhandenen Atombomben zu entvölkern. Zur gleichen Zeit wurde entdeckt, wie wir unser Erbgut manipulieren können, so dass es denkbar wäre eine neue Menschenrasse zu züchten, die den durch die bisherige Evolution entstandenen Menschen vollständig ersetzt. Ebenfalls in dieser Zeitspanne wurde entdeckt, dass das Erdklima sich dramatisch verändern kann und damit zu für Menschen katastrophalen Zuständen führen kann. Continue reading Weisheit und Wissen

Zombie Apokalypse? Ist schon da

Das Wort Zombie entstand aus der Folklore von Haiti, die damit einen Untoten meinten, also einen toten menschlichen Körper, der durch Magie reanimiert wurde. Das Thema wurde in unendlich vielen Romanen und Filmen aufbereitet, und entfernte sich von der haitianischen Folklore immer weiter. Die ersten Geschichten waren vor allem über Vampire. Inzwischen versteht man darunter meist Menschen, die irgendwie infiziert wurden und nun als hirnlose, fremdgesteuerte Wesen durch die Landschaft latschen, um andere Leute zu infizieren. Die Christen haben ihren eigenen Zombie-Mythos, den wiederauferstandenen Jesus, der zwar nicht mehr auf der Erde herumläuft, sondern gen Himmel fuhr, dessen Wiederkehr auf die Erde sich aber viele christliche Sekten wünschen oder erwarten. Doch schon in altbabylonischer Zeit (Gilgamesch Epos, ca. 4.000 Jahre alt) wurde von der Wiederauferstehung von Toten, die dann die Lebenden fressen, erzählt. Continue reading Zombie Apokalypse? Ist schon da

Envy and resentment

Does anyone remember his sandbox games, or building a snowman? Maybe someone remembers that there was often a child from the neighborhood or school who just strutted in and ruined everything. Sure, this happens sometimes by accident, out of sheer stupidity, and so on. But at least once, everyone has experienced, how someone came along and destroyed out of pure envy, what one has built laboriously, over hours.

A snow castle, a snowman, a sand castle, or statues. Continue reading Envy and resentment