Letting go

Loslassen. Alles.

Nach wenigen Tagen übernimmt die Lethargie. Auch dabei muss man sich erst mal wieder an sich selbst gewöhnen. Es scheint erst mal sehr unnatürlich rein gar nichts zu tun. Die ersten Tage des Lockdown ist man vielleicht noch ganz froh mal nicht arbeiten zu müssen. Nach ca. 2 Wochen fragt man sich aber schon, was das soll – ein Dauerzustand kann das ja wohl nicht sein. Bei manchen ist seit Tagen der letzte Staubkrümel aus der hintersten Schrankecke gesaugt, bei anderen türmt sich der Müll und das ungewaschene Geschirr (nicht bei mir – die Putze kommt ein Mal pro Woche 🙂 ). Manche treibt’s auch nach 2-3 Wochen Urlaub wieder zurück zur Arbeit, andere wiederum könnten sich am Ballermann jahrelang einmieten. Ich habe vor 10-15 Jahren losgelassen. Nicht überraschend, sondern geplant. Und damals wusste ich auch nicht, wie mir das bekommt. Continue reading Letting go

Nachhilfe in Mathe und Statistik

(Vor allem für Links-Grüne, Greta-Jünger und sog. Gaga-Geisteswissenschaftler)

Wenn z.B. der Moslemanteil in der Bevölkerung 5% ist:

Also 5 von 100 Frauen sind Muslima erster Generation (frisch eingewandert und bald eingebürgert), mit der für arme moslemische Länder typischen Geburtenrate (nehmen wir mal einen Mittelwert) von 5 Kindern pro Frau. 95 von 100 Frauen sind (genetisch) Deutsche mit z.B. 1,2 Kindern pro Frau. Continue reading Nachhilfe in Mathe und Statistik