Letting go

Loslassen. Alles.

Nach wenigen Tagen ├╝bernimmt die Lethargie. Auch dabei muss man sich erst mal wieder an sich selbst gew├Âhnen. Es scheint erst mal sehr unnat├╝rlich rein gar nichts zu tun. Die ersten Tage des Lockdown ist man vielleicht noch ganz froh mal nicht arbeiten zu m├╝ssen. Nach ca. 2 Wochen fragt man sich aber schon, was das soll ÔÇô ein Dauerzustand kann das ja wohl nicht sein. Bei manchen ist seit Tagen der letzte Staubkr├╝mel aus der hintersten Schrankecke gesaugt, bei anderen t├╝rmt sich der M├╝ll und das ungewaschene Geschirr (nicht bei mir ÔÇô die Putze kommt ein Mal pro Woche ­čÖé ). Manche treibt’s auch nach 2-3 Wochen Urlaub wieder zur├╝ck zur Arbeit, andere wiederum k├Ânnten sich am Ballermann jahrelang einmieten. Ich habe vor 10-15 Jahren losgelassen. Nicht ├╝berraschend, sondern geplant. Und damals wusste ich auch nicht, wie mir das bekommt. Continue reading Letting go

Advertisement

Nachhilfe in Mathe und Statistik

(Vor allem f├╝r Links-Gr├╝ne, Greta-J├╝nger und sog. Gaga-Geisteswissenschaftler)

Wenn z.B. der Moslemanteil in der Bev├Âlkerung 5% ist:

Also 5 von 100 Frauen sind Muslima erster Generation (frisch eingewandert und bald eingeb├╝rgert), mit der f├╝r arme moslemische L├Ąnder typischen Geburtenrate (nehmen wir mal einen Mittelwert) von 5 Kindern pro Frau. 95 von 100 Frauen sind (genetisch) Deutsche mit z.B. 1,2 Kindern pro Frau. Continue reading Nachhilfe in Mathe und Statistik