Die neuen Ausbeuter

Ausbeutung oder Exploitation ist uns vor allem aus der marxistischen Theorie ein Begriff, auch wenn er schon viel früher in Bezug auf Egoismus, Kriegsbeute, Naturressourcen, Zinsen usw. benutzt wurde. Marx und Engels fokussierten den Begriff auf die Ausbeutung der Arbeiterklasse (des Proletariats) im Kapitalismus. Das ist eine valide Betrachtung, vor allem wenn das Kapital in wenigen Händen ist und die politische Machtstruktur einseitig nur die Inhaber unterstützt. Continue reading Die neuen Ausbeuter

Advertisements

Das Leiden der Männer

Das Leiden zu verringern ist im Prinzip die fundamentalste Motivation in uns. Wir wollen keinen Hunger leiden, deshalb suchen wir etwas zu Essen. Das gleiche bei Durst und Kälte, dann suchen wir Wasser bzw. Wärme. Bei Männern die von ihrer Frau und ihren Kindern getrennt sind (durch Trennung, Scheidung usw.) entsteht dieses Leiden genau so. Das Leiden zu verringern ist aber nicht so einfach wie zum Kühlschrank zu gehen, zum Wasserhahn oder sich an die Heizung zu setzen. Und sorry Mädels, es geht mir hier ausschließlich um die Männer. Frauen und Kinder leiden ebenfalls unter Trennung und Scheidung, aber um die geht es in diesem Artikel nicht. Continue reading Das Leiden der Männer

23 Lügen, die sie uns über den Kapitalismus erzählen

ist ein Buch aus dem Jahr 2010 des Wirtschaftswissenschaftlers Chang Ha-joon. Es ist eine unterhaltsam geschriebene und ohne spezielles Wirtschafts-Fachwissen lesbare Analyse vieler Aspekte der Neoliberalen Wirtschaftsordnung, die uns derzeit so große Probleme bereitet. Es de-mystifiziert die von der Presse und den Politikern unreflektiert nachgeplapperten Schlagworte der allgegenwärtigen Wirtschafts-Experten. Die Illusion einer freien Marktwirtschaft wird bloßgestellt; er zeigt auf dass wir einfach zu doof sind um dem freien Markt seinen Lauf lassen zu dürfen. Herr Chang sieht sich an, welche Volkswirtschaften erfolgreich gewachsen sind und zeigt auf, dass diese nicht von Ökonomen (oder Wirtschaftsweisen) sondern von Rechtsanwälten, Naturwissenschaftlern und Ingenieuren gestaltet wurden. Insbesondere die Ökonomen aus der Finanzbranche bekommen ihr Fett weg. Leider sind seine Vorschläge am Ende des Buches, wie man es besser machen könnte, nur halb-weit geworfen, zu diffus und für meinen Geschmack zu sozialistisch angehaucht. Continue reading 23 Lügen, die sie uns über den Kapitalismus erzählen

The preemptive strike

No, this is not about nuclear war or WW2 stories. It’s about your upcoming divorce, the chances are at least 50:50. Time and again men are totally surprised when their ‘beloved’, together with your kids moves out over night, leaving the divorce papers on the kitchen table, or has you removed from your home by police due to some domestic violence allegation. This shall be some kind of tutorial (read PS3, below) about how you can avoid the worst. And NO again, the divorce is not the worst, but the consequences of divorce are. Continue reading The preemptive strike

Husbands are high-stakes gamblers

Look at what high risks husbands accept. The risk of divorce is around 50%, trending upwards. Especially if you were married a longer time, like 10 years plus, you basically always have to pay alimony to your ex-wife for the rest of your life. For most low and middle income earners that means they are bankrupt and a slave all their life. While you’re married you usually have paid for everything anyway, but after divorce you’ll often have not enough left to live on for yourself. Continue reading Husbands are high-stakes gamblers

Der präventive Erstschlag

Nee, es geht nicht um Nuklearkrieg oder Wehrmachts-Rhetorik. Es geht um Deine anstehende Scheidung, die Chancen dafür stehen immerhin 50:50. Da Männer immer wieder total überrascht sind, dass die Angebetete mitsamt Sack und Pack, und den Kinderchen, über Nacht ausgezogen ist, die Scheidung einreicht, oder einem die Polizei auf den Hals hetzt die einen dann aus der eigenen Wohnung verweist, soll das so was wie eine kleine „Anleitung“ (beachte bitte PS3, unten) werden, wie man das Schlimmste verhindern kann. Nicht die Scheidung, die Scheidungsfolgen sind das Schlimmste. Continue reading Der präventive Erstschlag