Kein „great reset“ sondern „great resignation“

Die große Rücksetzung (great reset) kann man nicht direkt bekämpfen, weil das von den sog. Eliten (vor allem Finanzeliten) vorangetrieben wird. Das reine ‘Dagegen sein’ ändert gar nichts. Wie in der letzten BT Wahl zu sehen war, wissen die meisten Leute gar nicht für wen, oder für was sie abstimmen. Deshalb ist diese Version von ‘Demokratie’ ein Hohn des ursprünglich griechischen Begriffs. Eine von Propaganda getriebene, von sog. Repräsentanten, die nur an das eigene Wohl denken, gelenkte, sogenannte Demokratie hat mit dem Ursprungsgedanken nichts mehr zu tun.

Der Widerstand kann jedoch Maßnahmen anwenden, die nicht nur Meinungen oder Gerede sind, sondern sich real auf die Wirtschaft und das Wahlvolk auswirken. Das geschah schon in allen Ostblockstaaten mehr oder weniger intensiv, im Umgang mit dem Sowjetregime. Ein altbekannter Spruch ist: „Wenn die nur so tun, als ob sie uns bezahlen, dann tun wir nur so, als ob wir arbeiten“.

Continue reading Kein „great reset“ sondern „great resignation“

Die Vervokabelisierung von Unsinn

Wenn man jetzt nach dem neuen Wort in der Überschrift im Internet sucht, findet man (noch) nichts, denn ich habe mit dem Begriff gemacht, was er beschreibt. „Vervokabeln“ ist der Akt etwas zu bezeichnen, zu benennen, einen neuen Begriff einzuführen, oder einen alten Begriff mit neuer Bedeutung zu füllen. In diesem Zusammenhang wollte ich, dass der neue Begriff einen etwas sinistren Unterton hat.

Continue reading Die Vervokabelisierung von Unsinn

Die Talent-Verschwendung

Was mich schon seit Tag 1 meines Universitäts-Studiums und danach, seit Tag 1 meines Arbeitslebens frustriert hat, ist die Verschwendung so vieler Talente. Talente sind Leute, die eine göttliche Schenkung bekamen, welches es ihnen ermöglicht Dinge zu tun, die kaum ein anderer tun kann. Nur um den Bias des Artikels klar zu stellen, ja, ich bin auch so einer.

Continue reading Die Talent-Verschwendung

Dissidenten: Infrastruktur und Bündnisse zuerst

Jeder möchte den Schritt Null (Infrastruktur) überspringen und zum Schritt Eins (Bewegung) übergehen.

Das ist aus vielen Gründen verständlich. Bewegungen sind aufregend, sie sind unmittelbar zielgerichtet, sie geben sofortiges Feedback und so weiter. Sie geben uns das Gefühl, dass wir etwas tun.

Continue reading Dissidenten: Infrastruktur und Bündnisse zuerst

Entmarxifizierung

Das derzeitige deutsche “Regime” lässt sich am treffendsten als “theokratische Oligarchie” beschreiben, in der eine Elite von fortschrittlichen “Priestern”, die in den Bürokratien des Verwaltungsstaates, in Universitäten, sogenannten ‘Nicht-Regierungs-Organisationen’, den großen Medien und anderen führenden Institutionen der Zivilgesellschaft sitzen, ihre eigene Version der “Realität” verkünden und durchsetzen.

Continue reading Entmarxifizierung

Impfen und Impfpass

Die Hersteller der Impfstoffe sagen selbst, dass die Impfungen nicht sterilisierend wirken. Das bedeutet, ein Geimpfter kann sich weiterhin mit den SARS-COV-2 Varianten anstecken, kann Viren replizieren und ausscheiden, und kann auch krank werden. Gleichzeitig wird behauptet, dass die Impfungen vor einer schweren Erkrankung schützen. Das ist sehr schwer nachzuweisen, denn von den Infizierten werden nur sehr sehr wenige überhaupt krank und noch viel weniger sterben direkt an der Krankheit, und wenn, dann fast immer im Zusammenhang mit lebensgefährlichen Vorerkrankungen.

Continue reading Impfen und Impfpass

Grundsatzdiskussion (1 von x?)

Können wir uns darauf einigen, dass Physik die Grundlagenwissenschaft aller Wissenschaften ist,

a.) dass sie die Grundlage von Chemie und Biologie ist, (d.h. dass Axiome der Chemie und Biologie ohne physikalische Begründung erst mal reine Spekulation sind),

b.) dass Mathematik ihr wirksamstes Hilfsmittel, ihr wichtigstes Werkzeug ist,

c.) dass Logik (als Teilmenge der Mathematik, oder als eigenständige Disziplin) ebenfalls das wirksamste Hilfsmittel der Physik ist,

d.) dass Empirik, also die Kombination von Mathematik, Logik und Messung, das Beste ist was wir zur Erkennung der Naturgesetze zur Verfügung haben?

Continue reading Grundsatzdiskussion (1 von x?)