Systemversagen allenthalben – managing decline

Demokratie: Betrug bei Wahlen

Gerade ist aktuell, dass in Florida, in zwei Wahlbezirken, die Auszählungen der „midterm“ Wahlen sich massiv verzögern. Es werden Kisten mit ausgefüllten Wahlscheinen in Abstellkammern gefunden. Seltsamerweise sind die Stimmzettel in großer Mehrheit für die Kandidaten der Demokraten ausgefüllt. Ausgerechnet in den Wahlbezirken, die seit langem von Demokraten regiert werden, scheint das ein notorisches Problem zu sein. Continue reading Systemversagen allenthalben – managing decline

Advertisements

Eine darwinistische Parabel

Ein kleines Wolfsrudel beherrscht eine Schafherde. Bisher war das immer so, dass das Rudel der Herde nach hetzte und das langsamste Schaf verspeiste. Die einzige Schwierigkeit der Wölfe war, nicht zwischen die Hammel zu geraten, die sie mit ihren Hörnern verletzen und letztendlich niedertrampeln können. Es hat sich jedoch erwiesen, dass es zur Demoralisierung der Schafe ausreicht, ab und zu den ältesten Hammel, der etwas zu langsam rennt, oder sich gegen sie stellt, zu erlegen. Diese natürliche Auslese wirkte aber langfristig so, dass die Schafherde immer stärker wurde. Die stärksten Hammel taten sich zusammen und haben den ein oder anderen Wolf auf dem Gewissen. Andererseits produzierten die Schafe aber immer genügend Nachwuchs, so dass für die Wölfe immer genug zu fressen da war. Continue reading Eine darwinistische Parabel

Das Scheitern des Humanismus

Europas Überlebenskrise:

https://de.gatestoneinstitute.org/13207/europa-ueberleben-krise

Gates Foundation

Die Bill und Melinda Gates Foundation betreibt hauptsächlich Seuchenbekämpfung in Afrika, mit dem Ziel die Geburtenrate zu verringern, da die Kinder alle überleben. Die geimpften, vor Seuchen geschützten und ausreichend ernährten Kinder dort, bekommen aber weiterhin sehr viele Kinder. Trotz dieser humanistischen Maßnahmen sinkt die Fertilität nicht auf 2, sondern bleibt bei über 4. Continue reading Das Scheitern des Humanismus

Wie man zum Soziopathen wird

Soziopathen sind Leute, die entweder unfähig sind Mitgefühl zu empfinden, oder Leute die sich in bestimmten Situationen absichtlich antisozial verhalten. Ich rede im Folgenden nicht von der in der Psychologie/Psychiatrie definierten Persönlichkeitsstörung, die sich eher bei gewissen Antifanten findet. Ich werde von einem erlernten Verhalten reden, welches durch bestimmte Umwelterfahrungen begünstigt oder geradezu gefordert wird. Man kann sich das Verhalten auch wieder abgewöhnen, allerdings mag das für gewisse Leute irgendwann fast unmöglich werden. Continue reading Wie man zum Soziopathen wird

Warum Kinder (keinen) Sinn (mehr) machen

Wir sind genetisch und psychologisch darauf programmiert Kinder zu haben. Es war ja die letzten 200.000 Jahre, mit Ausnahme der letzten paar Jahrzehnte, kaum zu verhindern. Niemand musste sich groß Gedanken über den Sinn des Kinderhabens machen, denn die kamen einfach so, quasi automatisch. Unerwünscht waren Kinder meist nur, wenn nicht genug zu Essen da war. Wenn man sich die Stammesgeschichten der alten Kulturen anhört, hatten die dann auch keine Skrupel ihre Neugeborenen in der Wildnis auszusetzen, oder direkt umzubringen. Bei Nahrungsmangel haben die Stärkeren, d.h. die Älteren eben dafür gesorgt, dass sie erst mal selbst überleben. Continue reading Warum Kinder (keinen) Sinn (mehr) machen

Zombie Apokalypse? Ist schon da

Das Wort Zombie entstand aus der Folklore von Haiti, die damit einen Untoten meinten, also einen toten menschlichen Körper, der durch Magie reanimiert wurde. Das Thema wurde in unendlich vielen Romanen und Filmen aufbereitet, und entfernte sich von der haitianischen Folklore immer weiter. Die ersten Geschichten waren vor allem über Vampire. Inzwischen versteht man darunter meist Menschen, die irgendwie infiziert wurden und nun als hirnlose, fremdgesteuerte Wesen durch die Landschaft latschen, um andere Leute zu infizieren. Die Christen haben ihren eigenen Zombie-Mythos, den wiederauferstandenen Jesus, der zwar nicht mehr auf der Erde herumläuft, sondern gen Himmel fuhr, dessen Wiederkehr auf die Erde sich aber viele christliche Sekten wünschen oder erwarten. Doch schon in altbabylonischer Zeit (Gilgamesch Epos, ca. 4.000 Jahre alt) wurde von der Wiederauferstehung von Toten, die dann die Lebenden fressen, erzählt. Continue reading Zombie Apokalypse? Ist schon da

Rabenväter – Wenn Papa keinen Unterhalt zahlt

Auf der NDR Mediathek oder auf YouTube.

Die Medien hetzen mal wieder. Genau die selben Medien, die dem gemeinen Volk, solange es nicht links-bunt-versifft ist, Hetze vorwerfen. Und in dieser Sendung, die mehr oder weniger eine thematische Wiederholung einer Sendung derselben Autorin von vor 10 Jahren ist, wird ganz offen gehetzt. Die Filmemacherin Dr. Rita Knobel-Ulrich ist der Meinung, die Männer sind an allem schuld, egal wie die Umstände und Tatsachen wirklich sind. Continue reading Rabenväter – Wenn Papa keinen Unterhalt zahlt