Und Marxens Traum wird doch noch wahr

Was ist die Antwort auf den gescheiterten nationalSOZIALISMUS und auf den gescheiterten internationalen Sozialismus? Na? Klingelts schon? Der europäische Sozialismus, den haben wir noch nicht bis zur endgültigen Pleite durchexerziert. Das steht noch an. Continue reading Und Marxens Traum wird doch noch wahr

Advertisements

Zwitschgendurch – Apotheken

Ich habe gerade bei JF (wo die Kommentare oft länger sind als die Artikel) die Meldung „Jeder zweiten Apotheke droht das Aus“ gelesen.

Zitat:

[…]BERLIN. Jede zweite deutsche Apotheke kämpft um ihre Existenz. Zu diesem Ergebnis kommt ein Gutachten des Bundeswirtschaftsministeriums, das der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vorliegt. Demnach sei die Schließung von 7.600 der rund 20.000 Apotheken in Deutschland „mittelfristig wahrscheinlich“.

Betroffen seien vor allem Verkaufsstellen in Städten, weniger auf dem Land. Um alle bestehenden Apotheken zu retten, würden jährliche Kosten von rund drei Milliarden Euro entstehen.[…]

Spontan ging mir durch den Kopf – Mannomann wieder so ein Luxusproblemchen. Ein Problem welches nur auftritt, wenn man Jahrzehnte lang wirtschaftspolitische Fehlanreize setzt und Regulationen zum Gesetz erhebt, die alles nur teurer machen. Warum muss ein deutscher Apotheker eine langwierige Ausbildung machen, fast so viel lernen wie ein Arzt, um dann zu 95% seiner Zeit als reiner Verkäufer und Kassierer zu arbeiten? Warum muss der zwangsweise 10.000 Medikamente im Lager vor Ort halten, von denen er 80% wieder zum Großhändler zurück schickt, weil er sie monatelang nicht verkauft? Die WARUM Liste liese sich seitenlang fortsetzen.

Zum Vergleich dazu meine neue Heimat seit >10 Jahren, eine mittlere Großstadt in den Philippinen. Wir haben ungefähr genauso viele Apotheken hier wie eine vergleichbare mittlere Großstadt in Deutschland. Auch hier muss jede Apotheke von einem „Pharmacist“ betrieben werden, dessen Ausbildung ungefähr dem einer deutschen Apothekenhelferin entspricht. Seine Assistentinnen sind einfache, ungelernte Verkäuferinnen. Die können alle eine Packungsbeilage vorlesen, auch nicht viel weniger als das was man in einer deutschen Apotheke erwarten darf. Großer Nachteil jedoch: Die haben nur so 500-1.000 Medikamente vorrätig (sehr oft auch weniger) und da ist nix mit bestellen und da wird von GEHE nix geliefert was morgen dann verfügbar ist.

Das ist natürlich erst mal Scheiße, insbesondere für Leute wie mich, die eine relativ seltene chronische Krankheit haben. Jetzt könnte ich mich beschweren und rumheulen aber ich brauchte eine Lösung des Problems, keine „Interessengemeinschaft“. Und die habe ich auch gefunden, sonst könnte ich hier nicht leben. Selbstredend habe ich weder eine KV noch eine Regierung die sich für mein Problem interessiert. Meine Apotheker und Ärzte müssen sich ihr Einkommen im Dienste an mir hart erarbeiten.

Die meisten Thailändischen „Apotheken“ haben nur das im Sortiment, was man in einer kleinen deutschen Drogerie hat. Eine Pharmazie in Indonesien, insbesondere auf dem Land, hat drei Schuhkartons voll bunt gemischter und oft abgelaufener Medikamente. In SOA auf dem Land gibt es kaum Ärzte und so gut wie keine Apotheken.

Ich sage ja nicht, dass man sich in Deutschland mit den Zuständen in der 3. Welt zufrieden geben müsste. Ich habe aber kein Verständnis dafür, dass sobald verschwenderischer Luxus, durch sozialisierte Kosten finanziert, eingeschränkt wird, ein Geheule ohnegleichen einsetzt.

Was ist die Meinungsfreiheit wert?

Die meisten Leute würden zustimmen, dass jeder seine eigene Meinung haben darf. Es werden schon etwas weniger, wenn es darum geht diese Meinungen auch ausdrücken zu können. Das geht dann so in die Richtung von „Die Gedanken sind frei“, 1842, aber lieber mal die Fresse halten, bevor einem die Bude gestürmt wird. Maas ist ja beileibe nicht der erste, der seine Schergen losschickt um Meinungen, die der Autokratie nicht belieben, zu eliminieren. Mit dem Unterschied dass man in früheren Zeiten den Meinungsinhaber schnell mal einen Kopf kürzer gemacht hat und ihn heute nur in den Knast steckt oder ihn zum Hartzer macht. Continue reading Was ist die Meinungsfreiheit wert?

Die Rollatoren-Revolution

Der Anteil der Rentner an der Erwerbsbevölkerung liegt derzeit bei ca. 43%, in 20 Jahren wird er bei 70% liegen. Das kann man mathematisch ziemlich präzise vorhersagen, wie es Statista auch tut. Diese Tatsache ist auch allen Politikern, Sozialwissenschaftlern, Rentenexperten, Finanzwissenschaftlern und -experten bekannt. Die Bevölkerungspyramide ist schon vor langer Zeit gekippt, die Erwerbsbevölkerungspyramide kippt derzeit. Deutschland steuert auf griechische Verhältnisse zu. Continue reading Die Rollatoren-Revolution

Worüber reg ich mich eigentlich auf?

Wenn man den Leuten 1000 Mal erklärt hat dass sie einen katastrophalen Fehler begehen, diese nicht auf einen hören wollen und einen noch dazu beschimpfen, wenn man die Wahrheit, die Fakten, die Realität darstellt, warum soll ich mich dann betroffen fühlen, wenn sie jämmerlich verrecken?

Schön und gut, ihr habt eure Meinungsfreiheit und die will euch keiner nehmen. Meint was ihr wollt. Ich habe keine Meinung über eure Meinung. Ich habe Fakten, die euren Meinungen zu 100% widersprechen. Continue reading Worüber reg ich mich eigentlich auf?

Verfluchte Mistkiste

Ganz langsam und vorsichtig den Hyper 212 zum Dreck ausblasen abgezogen und der Prozessor bleibt trotzdem dran kleben und hupft aus der ungeoeffneten Fassung. Motherboard im Eimer. Kackscheisse. Die 3,5 Jahre alte Version gibt’s nicht mehr, also ne neuere Version bestellt. Kommt diese Woche – wahrscheinlich. Noch besser: Das kostenlose Win10 update ist damit auch futsch und ich muss froh sein, wenn ich mein Win8.1 OEM wieder draufgenudelt krieg. Continue reading Verfluchte Mistkiste

The inquisition gets reinstated in Canada

If anyone listened to the debates about Bill C16 and heard what Jordan Peterson and Gad Saad had to say about the tyrannical nature of such a law as well as the many unintended side effects, you now have proof that what these two super smart guys said is currently playing out in real life. A teaching assistant named Lindsay Shepherd played an internet-TV clip of Jordan Peterson debating the gender pronoun issues with two other people and a moderator. You know, little Lindsay is only 22 and still believes in the free marketplace of ideas. She seems to have no idea what kind of country she’s living in these days. Continue reading The inquisition gets reinstated in Canada

Anleitungen zur Sklavenaufzucht

Wir haben eine globale Elite. Einige Zigtausend Leutchen, die unendlich reich sind, denen alles gehört. Nein, nicht alles, nur ca. 50% von allem. Dummerweise hat dieser verflixte Kapitalismus nicht nur dazu geführt, dass den Eliten die Hälfte von allem gehört, sondern auch dazu, dass durch technische Innovationen immer wieder Proletarier in die Elite aufsteigen und althergebrachte Familien der Aristokratie verdrängen. So etwas soll in Zukunft verhindert oder extremst erschwert werden. Wenn das Proletariat zu intelligent, zu unabhängig und sich seiner Stärke bewusst wird, dann kommt es vielleicht wieder zu solch entsetzlichen Zuständen wie 1789-1799. Das muss unter allen Umständen verhindert werden. Der ‘dritte Stand’ mag sich untereinander dahinmessern, aber wenn die ungewaschenen Massen auf die Idee kommen die Elite mit der Guillotine zu massakrieren, dann ist aller Tage Abend. Continue reading Anleitungen zur Sklavenaufzucht

Rassismus & Sexismus & andere Unsinnigkeiten

Diese beiden Worte scheinen die allerwichtigsten Themen in westlichen Ländern zu sein, darum dreht sich Politik und Juristerei. Diskriminierung ist das erwählte Zauberwort, welches alles erklären soll, und wenn man diese Diskriminierung irgendwie verbieten kann oder unterdrücken oder ausgleichen, dann soll alles gut werden. Eine rationale Diskussion und Aufarbeitung der Zustände ist in der aufgeheizten politischen Situation kaum noch möglich und artet sehr oft in Androhung von Gewalt oder Zwangsmaßnahmen aus. Doch der politische Kampf um die Eliminierung von Diskriminierung durch abgrundtief böse Rassisten und Sexisten, durch die Medienpropaganda massiv unterstützt und durch schier unendliche Milliarden von Steuergeldern gefördert, ist nicht nur komplette Blindleistung sondern zerstört unsere westlichen Gesellschaften in Kürze komplett. Continue reading Rassismus & Sexismus & andere Unsinnigkeiten