#KeinEinzelfall – Auch politische Gewalt will finanziert sein

Fall Magnitz ist #KeinEinzelfall, siehe z.B. https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/der-fall-magnitz-ist-kein-einzelfall/

Die ironisch als #Einzelfall bezeichneten Vergewaltigungen, Tötungen, die alltägliche Gewalt und andere Verbrechen, welche von den hauptsächlich arabischstämmigen #JetztSindSieNunMalDa Typen begangen werden sind ebenfalls #KeinEinzelfall, siehe: Continue reading #KeinEinzelfall – Auch politische Gewalt will finanziert sein

Advertisements

Nabelschau 2018

2016 hatte ich knapp 13.000 views, ca. 4.500 visitors mit 102 Blog posts.

2017 hatte ich 27.000 views, ca. 11.000 visitors mit 93 Blog posts.

2018 hatte ich knapp 48.000 views, ca. 22.000 visitors und 93 Blog posts.

Immer noch eine Verdoppelung der Besucher aber nur knapp 80% mehr views. Continue reading Nabelschau 2018

Bald hammas gschafft

Ich würde gerne mit anderen Deutschen eine Wette darüber abschließen, ob im Jahre 2100 bis 2150 ein weltweiter Deutschen-Gedenktag eingeführt wird. Das Problem dabei ist, ob noch jemand da sein wird, der die Wettschulden bezahlt, bzw. eintreibt. Die Kräfte, welche die Selbstabschaffung euphorisch vorantreiben, sind auf vollen Touren. Gerade die Leute, die Umverteilung und Gleichstellung für das Allerbeste seit geschnitten Brot halten, sind dabei den Umverteilungstopf mit immer größeren Löchern zu versehen. Das mit der Umverteilung wird erst dann enden, wenn nichts mehr zu verteilen da ist. Unter diesen Umständen halte ich die Selbstabschaffung für völlig gerechtfertigt, ja sogar wünschenswert. Continue reading Bald hammas gschafft

Die Weihnachtsgeschichte

Die Geburt Jesu

Es geschah aber in jenen Tagen, daß eine Verordnung vom Kaiser Augustus ausging, den ganzen Erdkreis einzuschreiben. Die Einschreibung selbst geschah erst, als Kyrenius Landpfleger von Syrien war. Und alle gingen hin, um sich einschreiben zu lassen, ein jeder in seine eigene Stadt. Es ging aber auch Joseph von Galiläa, aus der Stadt Nazareth, hinauf nach Judäa, in Davids Stadt, welche Bethlehem heißt, weil er aus dem Hause und Geschlecht Davids war, um sich einschreiben zu lassen mit Maria, seinem verlobten Weibe, welche schwanger war. Und es geschah, als sie daselbst waren, wurden ihre Tage erfüllt, daß sie gebären sollte; und sie gebar ihren erstgeborenen Sohn und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe, weil in der Herberge kein Raum für sie war. Continue reading Die Weihnachtsgeschichte

Auf das Chaos folgt die Diktatur

Ich schrieb schon mehrfach darüber, wie die westlichen Staaten Schritt für Schritt in chaotische Systeme verfallen. Die Rechtssicherheit ist schon weitestgehend dahin. Selbst das Bundesverfassungsgericht wagt nicht mehr über eklatante Verfassungsbrüche der Regierung zu entscheiden. Familiengerichte entscheiden schon seit Jahrzehnten auf Basis selbstgebastelter, willkürlicher Präzedenzfälle. Die Polizei wird implizit und explizit angewiesen, bei echten Straftaten aus der linken oder moslemischen Ecke, sämtliche Hühneraugen zuzudrücken, aber bei angeblichen Straftaten aus der rechten Ecke (wie z.B. Mitglied in einer Facebook-Gruppe zu sein) sofort ein SEK loszuschicken. Wer an „die Rente ist sicher“ (Copyright: Norbert Blüm) noch glaubt muss mit dem Klammerbeutel gepudert sein, dennoch stirbt bei den meisten die Hoffnung eben zuletzt. Die andauernde Niedrigzinspolitik wird in absehbarer Zeit (Anfang/Mitte 2020) wieder zu einer massiven Bankenkrise führen, welche nach wenigen Jahren Rezession, wie bisher, durch eine versteckte Inflation mit Geldmengenausweitung übertüncht werden wird. Continue reading Auf das Chaos folgt die Diktatur

Schnipseljagd

https://www.tagesschau.de/inland/hoecke-149.html

Immunität von Björn Höcke aufgehoben

Warum? Hat er mal wieder den Reichspropagandaminister emuliert? Nein. Er hat angeblich Bilder von einer Demo auf Facebook gepostet, in denen das Bild einer jüngst „Bereicherten“ (oder „Erlebenden“?) zu sehen war. Die Familie der Ermordeten regt sich darüber auf, dass Höcke das Bild “für die eigene Gesinnung instrumentalisiert” habe. Die Ansicht der Familie, dass nur sie das Recht haben die eigene Tochter für ihre gutmenschliche Gesinnung zu opfern, wird von der Staatsanwaltschaft Chemnitz eisern verteidigt. Und ich Doofie dachte immer, die Immunität für Politiker gibt es deswegen, damit dieser nicht wegen jedem Gehirnfurz vor den Kadi gezerrt werden kann. Continue reading Schnipseljagd

Diplomarbeitslose

oder: Wissenschaft und Dummheit an den Universitäten

In den letzten Jahren, etwa seit dem Jahrtausendwechsel, stellt man fest, dass immer mehr junge Leute an Universitäten studieren. In vielen westlichen Ländern scheint es derzeit so zu sein, dass grob 50% aller Schüler ein Studium beginnen. Selbst wenn man annimmt, dass wir im Westen ziemlich intelligent sind und immer schlauer werden, ist dieser Wert erstaunlich hoch. Es kommen Fragen auf, wie z.B., gibt es so viele offene Stellen für Hochqualifizierte und verdienen die dann auch so viel, dass sich ein Studium rentiert? In den USA wird diese Frage häufiger gestellt, da die Studiengebühren teilweise in astronomischer Höhe schweben. Die Kosten eines Bachelor Abschlusses summieren sich auf einen Betrag, mit dem man ein Oberklasse Auto kaufen kann. Für einen Master Abschluss akkumulieren sich oft Kredite, mit denen man auch ein Haus kaufen könnte. Absolventen der besonders langwierigen Studien, wie Jura und Medizin, schieben oft einen Schuldenberg von einer halben Million Dollar vor sich her. Auch wenn die persönlichen Kosten für europäische Studenten wegen minimaler Studiengebühren gering ausfallen, treiben sich diese Studenten mindestens 3, meist 5-6 Jahre auf den Unis herum, ohne produktiv zu arbeiten und selbst Geld zu verdienen. Continue reading Diplomarbeitslose

Evolutionär stabile Strategien (ESS)

Mein Artikel über das Scheitern des Humanismus hat einige Kontroversen hervorgerufen, die ich hoffe mit dieser Betrachtung zu eliminieren.

Alle Lebewesen basieren auf Replikatoren (Gene, DNA), die sich mit Mutationen ein Lebensumfeld geschaffen haben (Körper), in dem die Replikatoren nicht nur überleben, sondern sich kopieren können. Bestimmte Mutationen stabilisieren sich, wenn der Körper ausreichend gegen negative Umwelteinflüsse geschützt ist, um zur Replikation bereit zu sein. Säugetiere, die nicht bis zur Geschlechtsreife überleben, sind keine sich stabilisierende Mutation. Neben diesem reinen Überleben (Fitness im Darwinschen Sinne) findet, bei sich sexuell fortpflanzenden Spezies, eine sexuelle Selektion statt, die Mutationen, mit besonders positiven Auswirkungen auf das Überleben, belohnt. Doch gerade die sexuelle Selektion kann sich unter bestimmten Umweltbedingungen als negativ für eine (dann aussterbende) Subspezies erweisen. Continue reading Evolutionär stabile Strategien (ESS)

Wer nicht erkennt, wer seine Freunde sind

Es gibt so ein Alter, in dem man Freunde verliert und ein Alter, in dem man keine Freunde mehr gewinnt. Als leichter Aspie ist das bei mir stärker ausgeprägt, als bei „normalen“ Menschen. Das erste Alter, in dem man massenweise Freunde verliert, haben die meisten Leser schon überschritten. Es liegt so zwischen 25 und 35. Da ist die Ausbildung endlich beendet, viele heiraten und gründen ihre eigene Familie, die Schul-, Studien- und sonstige Freunde aus der Lehr- und Gesellenzeit haben plötzlich keine Zeit mehr. Mal Dienstag Abend auf die Meile zu gehen und sich volllaufen zu lassen, da man am nächsten Morgen ohne wirkliche Konsequenzen die Schule oder Vorlesung schwänzen kann, ist nicht mehr. An einem schönen Nachmittag sich in der Gruppe am Baggersee oder im Schwimmbad zu treffen, ist auch nicht mehr möglich, wenn der jeweilige Chef was dagegen hat. Von den 20,30,40 Leuten, die man vielleicht seit dem Kindergarten kennt, bleiben nach wenigen Jahren oft nur noch 2 oder 3 übrig. Arbeit geht vor, Familie geht vor, Urlaub geht vor, und danach folgen eventuell die verbliebenen Freunde. Continue reading Wer nicht erkennt, wer seine Freunde sind