Die Talent-Verschwendung

Was mich schon seit Tag 1 meines Universitäts-Studiums und danach, seit Tag 1 meines Arbeitslebens frustriert hat, ist die Verschwendung so vieler Talente. Talente sind Leute, die eine göttliche Schenkung bekamen, welches es ihnen ermöglicht Dinge zu tun, die kaum ein anderer tun kann. Nur um den Bias des Artikels klar zu stellen, ja, ich bin auch so einer.

Continue reading Die Talent-Verschwendung

Dissidenten: Infrastruktur und Bündnisse zuerst

Jeder möchte den Schritt Null (Infrastruktur) überspringen und zum Schritt Eins (Bewegung) übergehen.

Das ist aus vielen Gründen verständlich. Bewegungen sind aufregend, sie sind unmittelbar zielgerichtet, sie geben sofortiges Feedback und so weiter. Sie geben uns das Gefühl, dass wir etwas tun.

Continue reading Dissidenten: Infrastruktur und Bündnisse zuerst

Pro-Wrestling and public porn

What you see out there, because they want you to see it and be distracted by it, like

BLM

Fridays for Future (or climate rallies)

LGBT rallies and gender theories and ‘women’s rights’

strange race theories

„supergood“ demonstrations (supergood = what the ruling class wants you to engage in)

the news

the so called culture (pop songs, pop art, movies and modern plays)

the politicians,

Continue reading Pro-Wrestling and public porn

Mutants at work

And I mean all of them, every singe face that appears on camera.

No idea what Ed Dutton would think of it, but in my arrogant and generally useless opinion, nothing represents mediocrity more that this. Enjoy. Extra points, if you can make it through the nearly one hour without skipping – I couldn’t.

Continue reading Mutants at work

We don’t know what we can’t know

So, let’s stop pretending.

Governments, PR companies, public intellectuals, and a whole bunch of mainstream ‘missionaries’ feel the need to fight against ‘vaccine hesitancy’, although this hesitancy doesn’t really exist for most common vaccinations, which most of us get in early childhood and refresh every 10 or so years. This ‘hesitancy’ only exists for the rapidly developed COVID vaccines, that haven’t gone through the usual 7-10 year approval process. The ‘hesitant’ are probably overlapping a lot with those who do not take their yearly flu shot, and probably for many of the same reasons.

The latest example for failing to convince people to ‘take the jab’ is Michael Shermers article in Quillette.

Continue reading We don’t know what we can’t know

Entmarxifizierung

Das derzeitige deutsche “Regime” lässt sich am treffendsten als “theokratische Oligarchie” beschreiben, in der eine Elite von fortschrittlichen “Priestern”, die in den Bürokratien des Verwaltungsstaates, in Universitäten, sogenannten ‘Nicht-Regierungs-Organisationen’, den großen Medien und anderen führenden Institutionen der Zivilgesellschaft sitzen, ihre eigene Version der “Realität” verkünden und durchsetzen.

Continue reading Entmarxifizierung

Impfen und Impfpass

Die Hersteller der Impfstoffe sagen selbst, dass die Impfungen nicht sterilisierend wirken. Das bedeutet, ein Geimpfter kann sich weiterhin mit den SARS-COV-2 Varianten anstecken, kann Viren replizieren und ausscheiden, und kann auch krank werden. Gleichzeitig wird behauptet, dass die Impfungen vor einer schweren Erkrankung schützen. Das ist sehr schwer nachzuweisen, denn von den Infizierten werden nur sehr sehr wenige überhaupt krank und noch viel weniger sterben direkt an der Krankheit, und wenn, dann fast immer im Zusammenhang mit lebensgefährlichen Vorerkrankungen.

Continue reading Impfen und Impfpass